aktion-kinderbus.de

Mach mit!

Du hast gelesen worum es geht und willst uns unterstützen? Das freut uns sehr. Hier erfährst Du alles was Du dazu wissen musst.

Was kann alles gesammelt werden?

Bei dieser Aktion geht es darum leere Quetschbeutel oder Fruchtquatsschtüten vor dem Müll zu bewahren. Diese Beutelchen gibt es u.a. von folgenden Marken:

- Freche Freunde - Hipp - Bebivita - Babylove - Mc Donalds - etc.



Wie wird gesammelt?

Am einfachsten ist es, wenn Du Dir einen alten Schuhkarton oder eine andere Box nimmst und einfach da Deine Sachen hinein machst. Wenn Du in Deinem Betrieb, Verein oder der Schule sammeln möchtest um noch mehr zu erreichen, dann sprich doch mit dem Hausmeister oder Deinem Chef ob Du irgendwo eine größere Sammelkiste aufstellen darfst. Wie diese dann aussehen soll kannst Du an Ort und Platz individuell anpassen.

Wie kommen meine gesammelten Werke zu Euch?

Wenn Du nur eine kleine Menge gesammelt hast schick uns einfach eine Nachricht oder rufe uns an und wir geben Dir die Adresse wo Du die Box abgeben kannst oder wir holen sie einfach bei Dir ab. Wenn Du von weiter weg bist sammel einfach bis Du eine Kiste voll hast hast und gib uns Bescheid. Wir schicken Dir dann eine kostenlose Versandmarke im PDF Format per Mail zu, damit Du alles direkt selbst an das Recyclingunternehmen schicken kannst. Wer denkt er schickt uns lieber Geld, dem sei gesagt, dass uns nur die Quetschbeutel nutzen. Geldspenden können wir wegen dem Finanzamt nicht annehmen.

Solltest Du eine öffentliche Box aufgestellt haben teile uns dies bitte mit, damit wir unsere Liste der Sammelstellen erweitern können

Gibt es einen Flyer den man direkt an die Box oder auch darüber hängen kann?

Um Deine Box für jeden kenntlich zu machen und gleich zu zeigen um was es geht gibt es diese PDF


PDF für Boxbeschriftung


Warum gibt es keine Versandscheine für Briefe?

Aus Umweltschutzgründen wäre es nicht sinnvoll viele kleine Briefe und Pakete an den Recycler zu schicken.

Woher bekomme ich eine Sammelbox?

Eine offizielle Sammelbox gibt es nicht. Jeder bastelt sich eine Box so wie sie ihm gefällt. Entweder aus einem Schuhkarton, einem Eimer oder auch einer Plastikbox aus dem Handel. Denkt daran, dass die Box leicht geleert werden könne muss, damit sie wieder verwendet werden kann.